U14 startet bei der Württembergischen Meisterschaft

Am vergangenen Sonntag startete unsere u14 bei der Württembergischen Meisterschaft der weiblichen Jugend u14 in Stuttgart-Stammheim. In der Vorrunde stand man den favorisierten Mädels des TV Stammheim 1 gegenüber. Hier wurde schnell deutlich, dass man in diesem Spiel die Außenseiterrolle annehmen muss. Daher nahm man das Spiel als das übliche „Spiel zum reinkommen“ hin, um dann im nächsten Spiel gegen den TV Stammheim 2 das Können unter Beweis zu stellen. Im ersten Satz konnten unsere Mädels eine gute Leistung abrufen und auch den Satz für sich entscheiden. Im zweiten Satz ließ die Konzentration nach und man musste sich mit einem Unentschieden zufriedengeben. Da sich Stammheim 1 und Stammheim 2 ebenfalls mit einem Unentschieden trennten, landete man auf dem 3.Gruppenplatz und stand anschließend im Spiel um Platz 5/6 dem TV Unterhaugstett 2 gegenüber. Hier wurde im ersten Satz um jeden Ball gekämpft, bis sich der TVU2 schlussendlich beim Spielstand von 12:10 in der Satzverlängerung durchsetzen konnte. Im zweiten Satz war bei unseren Mädels sowohl die Konzentration weg, als auch die Luft raus, sodass man diesen recht deutlich dem TVU2 schenkte.

Nichts desto trotz sind wir stolz auf unsere Mädels, die bei der Württembergischen Meisterschaft den 6.Platz erreicht haben. Auch wenn es nicht ganz für einen Sieg gereicht hat, habt ihr eure Leistung zum letzten Spieltag steigern können. Nun heißt es im Training weiterhin Vollgas geben und daran arbeiten, dass die gute Trainingsleistung auch am Spieltag abgerufen werden kann. Mit der Württembergischen Meisterschaft hat sich unsere u14w aus der Hallenrunde verabschiedet und freut sich schon jetzt auf die bevorstehende Feldrunde 2022.

Unsere Sponsoren