Erfolgloser Jahresabschluss

Am vergangenen Sonntag fand der letzte Spieltag für die Obernhäuser Faustball Damen im Jahr 2019 statt. Der SV Tannheim empfing dabei den TV Obernhausen und den TSV Calw.

Das Spiel zwischen Tannheim und Obernhausen begann ähnlich wie die Begegnung in der Vorrunde. Den ersten Satz schenkte Obernhausen dem Gastgeber dank zahlreicher Angabenfehler (11:2). Die Sätze zwei und drei waren hart umkämpft und verliefen sehr ausgeglichen. Der TV Obernhausen setzte sich jedoch am Ende immer durch (11:9; 11:9). In Satz vier wollte der TVO den Sack eigentlich zu machen und sich zwei wichtige Punkte sichern. Allerdings ließ die Leistung wieder nach und es schlichen sich viele Flüchtigkeitsfehler ein. Nachdem Tannheim den Satzausgleich holte (11:6), begann der fünfte Satz für Obernhausen nicht sehr vielversprechend. Schnell geriet man in einen bedrückenden Rückstand bei dem die Aufholjagd wie so oft zu spät kam. Tannheim gewann also auch das Rückspiel, wodurch Obernhausen wieder wichtige Punkte durch die Lappen gehen ließ.

Im zweiten Spiel knüpfte Obernhausen an die schlechte Leistung aus dem vorhergehenden Satz an. Calw konnte eifrig Punkten und Obernhausen zeigte kaum Gegenwehr. Mit einem glatten und verdienten 3:0 ging das Spiel an die Löwinnen (11:4, 11:7, 11:4).

Im dritten Spiel des Tages trennten sich Tannheim und Calw ebenfalls mit 3:0 für Calw (11:7, 11:9, 12:10).

Der nächste Spieltag wird ein weiterer Heimspieltag sein und am 19.01.2020 stattfinden. Obernhausen wird in der Schwarzwaldhalle die Mannschaften aus Schwieberdingen und Pfungstadt empfangen.

Unsere Sponsoren