Faustball 1. Bundesliga Süd Frauen – Obernhausen verschenkt wichtige Punkte

Obernhausen, 24.06.2018
Heute waren die beiden Teams vom TSV Calw und vom TV Segnitz zu Gast.
Vom Spiel gegen Segnitz hätte sich Obernhausen eigentlich zwei Punkte erhoffen können. Die Mannschaft fand jedoch nie richtig ins Spiel, tat sich mit einfachen Bällen schon schwer und konnte kaum klare Spielzüge ausspielen. Den ersten Satz musste man dann mit 10:12 an Segnitz abgeben. Im zweiten Satz lief es etwas besser, dieser ging dann mit 11:9 an Obernhausen. Die beiden darauffolgenden Sätze waren jedoch erneut von denselben Schwierigkeiten geprägt. Somit verlor Obernhausen beide Sätze und damit auch das Spiel (7:11, 6:11).

Das zweite Spiel, Calw vs. Segnitz, konnte Calw deutlich  mit 3:0 Sätzen für sich entscheiden.

Mit dem TSV Calw als Gegner stand Obernhausen eine deutlich schwerere Aufgabe bevor. Die Anweisung der Trainer war, frei aufzuspielen, denn man habe in diesem Spiel nichts zu verlieren. Dies gelang zum Teil! Obernhausen konnte zu Beginn der Partie gut mithalten, auch dank vieler Eigenfehler der Calwer Angreiferin Stephanie Dannecker. Der erste Satz ging daher nur knapp an den TSV Calw (9:11). Ab dem zweiten Satz verschlechterte sich die Leistung von Obernhausen und die Schlagfehler auf der gegnerischen Seite ließen nach. Calw konnte sich die nächsten beiden Sätze mit 7:11 und 4:11 sichern.

Unsere Sponsoren