Zwei Siege für die U12

Vergangenen Samstag fand der erste Spieltag der Bezirksmeisterschaft Nord in Bad Liebenzell statt. Nachdem unsere U12 Mädels das erste Spiel gegen Weil der Stadt verschlafen hatten, wollte man die eigene Leistung gegen den aus der Vorrunde bekannten TV Hohenklingen steigern. Jedoch schlichen sich auf jeder Position vermeidbare Eigenfehler ein, sodass man auch das zweite Spiel abgeben musste. Im darauffolgenden Spiel gegen den TSV Ötisheim konnte man die Eigenfehler abstellen und zeigte den Trainern und Zuschauern, dass das Faustballspielen in der Winterpause doch nicht verlernt wurde. Somit holte man sich den ersten Sieg des Tages. Das nächste Spiel gegen die Mädels aus Unterhaugstett war ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe das durch einen konzentrierten Spielaufbau auf beiden Seiten geprägt war. Durch eine gute Mannschaftsleitung konnte man einen Halbzeitrückstand am Ende noch in einen Sieg verwandeln. Voller Euphorie starteten unsere U12 Mädels in das letzte Spiel gegen den TSV Dennach. In diesem Siel ließ man sich zu leicht von der Hektik und Nervosität des Gegners anstecken, wodurch unnötige Fehler passierten und das Spiel unglücklich verloren wurde. Nichts desto trotz können wir zufrieden mit dem Spieltag sein und freuen uns auf den nächsten Spieltag.

Unsere Sponsoren