Bericht zur Mitgliederversammlung 2019

Neubau kurz vor der Entscheidung

Ganz so viele Mitglieder wie in den beiden letzten Jahren waren es nicht, die 1.Vorstand Klaus Lukosek am 12. April im TVO – Vereinsheim begrüßen konnte. Es wurde dann eine harmonisch verlaufende Veranstaltung, in der zunächst vom Vorstand und den Spartenvertretern ein Rückblick auf das letzte Jahr gegeben wurde. Der Klassenerhalt der Faustballdamen in der 1. Bundesliga sowohl in der Halle als auch im Feld war hierbei in sportlicher Sicht der wichtigste Erfolg. Herausragend auch die Leistung von Rolf Hörger, der beim Bogenschießen zum dritten mal Deutscher Meister in der Halle wurde! Gerade die jüngste TVO – Sparte Bogenschießen hat einen erfreulichen Zulauf mit inzwischen 38 Aktiven zu verzeichnen. Erfolgreich agierten auch unsere Jugendmannschaften beim Faustball. Besondere Erwähnung fanden auch die zahlreichen Veranstaltung des Vereins wie Oldie-Night, Faustballturnier um den Autohaus-Walter-Cup, Himmelfahrtswanderung, Vereinsausflug, Abendunterhaltung und Theaternachmittag, ergänzt um die Teilnahme am Dorffest und bei „Handwerk erleben“. Ein besonderer Dank ging an Fabian Langmann, der sich voll in die Neugestaltung der TVO – Homepage eingebracht hat.

Der von Sybille Müller vorgetragene Kassenbericht mit einem wiederum erfreulichen Jahresüberschuss wurde sehr positiv aufgenommen, Kassenprüfer Friedrich Buck bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung. Auf Antrag von Gemeinderat Andre Heintel wurde die gesamte Verwaltung einstimmig entlastet. Bei den Neuwahlen waren nur drei Posten zu besetzen, wie bisher agieren auch weiterhin nach einstimmiger Wahl Sybille und Thomas Müller als Beisitzer sowie Laura Glauner als Pressewart. 2.Vorstand Werner Grether gab einen Überblick zur Entwicklung des Neubauprojekts für ein Vereinsheim mit Turnhalle. Nach den derzeit vorliegenden Angeboten bei einzelnen Gewerken scheint dieses Projekt tatsächlich realisierbar, allerdings bedarf es noch einiger Anstrengungen, um den vorgegebenen Kostenrahmen zu erreichen. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob dieses für den TVO so wichtige Zukunftsprojekt gelingt und im Herbst 2019 mit dem Bau begonnen werden kann.

Abschließend sprach Gemeinderat Joachim Hausmann in Vertretung von Bürgermeister Steiner – der später noch hinzu kam – der TVO – Verwaltung und den engagierten Sportlern und Mitgliedern Dank aus für das im letzten Jahr geleistete und wünschte gerade beim Projekt Neubau viel Erfolg.

Unsere Sponsoren