TVO wieder on Tour!

Am Samstag, dem 4. September, war es endlich nach einer endlos scheinenden Pause wieder soweit:

Der TVO konnte seiner Unternehmungslust freien Lauf lassen und den alljährlichen Vereinsausflug unternehmen. Walter Glauner hat für dieses Jahr wieder eine interessante Reise vorbereitet, und zwar zum Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung in Sipplingen am schönen Bodensee.

In der Frühe ging es mit dem Bus raus auf die Autobahn Richtung Süden. Nach einer Frühstückspause wurde am Vormittag Meersburg mit der schönen Uferpromenade erkundet. Die Möglichkeit, einen leckeren Kaffee zu trinken oder ein Eis zu lecken mit einem herrlichen Ausblick über den See, wurde sehr gerne angenommen. Bei dem bilderbuchmäßigen spätsommerlichen Wetter hat bestimmt so mancher davon geträumt, auch mit dem Segelboot rauszufahren oder einfach nur ins kühle Nass zu springen. Aber die Erfrischung durch das Wasser des Bodensees sollte noch kommen!

Am frühen Nachmittag ging die Reise weiter an das eigentliche Ziel: das Wasserwerk der Bodensee-Wasserversorgung. Abgelegen im kühlen Wald thront die riesige Anlage auf dem Sipplinger Berg. Die Gruppe teilte sich auf und folgte aufmerksam den Erläuterungen der beiden Führerinnen durchs Wasserwerk.

Es war äußerst interessant zu sehen, wo das Wasser entnommen wird, wie es gereinigt und aufbereitet bis hinauf in den Odenwald „verschickt“ wird – ganz ohne Briefmarke, dafür aber in beeindruckenden Leitungen, in denen man streckenweise aufrecht stehen kann. Die Angst, die Stuttgarter würden den Bodensee leertrinken, konnte eindeutig widerlegt werden. Dafür ist aber in einer Halbzeitpause eines Fußball-WM-Spiels ein plötzlicher Anstieg des Wasserverbrauchs durchaus deutlich messbar. Dank des reichen Schmelzwassers aus den Alpen braucht sich die Wasserversorgung keine Sorgen machen.

Zum Abschluss des Rundganges konnten alle einen kräftigen Schluck Wasser zu sich nehmen und die Trinkgläser als hübsches Souvenir mit nach Hause nehmen.

Auf der Rückfahrt stand ein letzter Stopp in Calw an. Hier im Brauhaus Schönbuch gab es neben deftigem Essen auch ein kühles Bier aus der Hausbrauerei für alldiejenigen, denen das „normale“ Wasser nach dem Bodenseewasser aus dem Wasserwerk nun nicht mehr geschmeckt hat.

Gegen 21 Uhr hat der Busfahrer, der den TVO auch früher schon bestens chauffiert hat, die Ausflügler wieder alle sicher zu Hause abgeliefert – ihm sei herzlich gedankt!

Schon wird überlegt, wo es das nächste Mal hingeht. Denn eins ist gewiss: dieses Jahr war der Ausflug wieder sehr interessant, informativ und perfekt organisiert, sodass es allen sehr gut gefallen hat und sich nun alle auf den nächsten Vereinsausflug am 3. September 2022 schon jetzt sehr freuen. Bericht folgt – es wird sicher wieder ein Riesenspaß!

Unsere Sponsoren