Schwere Aufgaben zum Saisonstart

Am vergangenen Sonntag fand der erste Spieltag der Feldsaison 2019 für die Bundesligamannschaft des TV Obernhausen statt. Leider erwischte die Mannschaft keinen guten Start. Mit dem TV Segnitz und dem TSV Calw stand man gleich zwei Favoriten der Liga gegenüber.
Gegen Segnitz fand der TVO von Beginn an überhaupt nicht ins Spiel. Durch die lange Anreise waren alle Spielerinnen noch recht müde und langsam auf den Beinen. Die schlechten Platzverhältnisse kamen der Mannschaft ebenfalls nicht entgegen. So konnte die neue Segnitzer Angreiferin, Svenja Schröder, munter punkten (11:4). Besser lief es dann ab dem zweiten Satz. Der TVO wurde sicherer auf jeder Position und konnte die Bälle besser kontrollieren. Trotzdem ging Segnitz sowohl in diesem als auch im nächsten Satz als Sieger vom Platz (11:9, 11:7).
Gegen den TSV Calw sah Obernhausen wieder deutlich schlechter aus. Ohne Probleme konnte der Deutsche Meister aus der Halle einen 3:0 Erfolg einsacken (11:4, 11:5, 11:3.).

Der nächste Spieltag findet am 12.05.2019 um 11:00 Uhr in Waldrennach statt. Gegner werden die Mannschaften aus Dennach und dem sächsischen Hirschfelde sein. Unsere Mädels freuen sich über zahlreiche Zuschauer.

Für den TV Obernhausen spielten: Lea-Marie Henn, Nina Müller, Denise Zeiher, Mirjam Brassat, Elisa Becht, Laura Glauner, Isabel Knebel.

Unsere Sponsoren